Frau Sauer Dauerfilter aus Edelstahl

Frau Sauer Dauerfilter aus Edelstahl – Testbericht

Der Hand­fil­ter der Mar­ke Frau Sau­er aus Edel­stahl funk­tio­niert ohne Papier­fil­ter. Gebrüht wer­den 1–2 Tas­sen Kaf­fee. Das Kaf­fee­pul­ver wird direkt in den Edel­stahl­fil­ter gege­ben und nach Gebrauch aus­ge­spühlt. Der Fil­ter ist spül­ma­schi­nen­ge­eig­net. Ger­ne stel­len wir Euch die­sen prak­ti­schen Kaf­fee­fil­ter aus Edel­stahl vor.

Bewer­tung:

  • aus spül­ma­schi­nen­fes­tem Edel­stahl
  • kei­ner­lei Plas­tik oder Kunst­stof­fe, mit dem der Kaf­fee in Berüh­rung kommt
  • kein Papier­fil­ter not­wen­dig
  • abzieh­ba­rer Plas­tik­schutz am Griff (wird nicht heiß)
  • umwelt­be­wusst, da kei­ner­lei Abfall­pro­duk­te (weder Kap­seln noch Papier­fil­ter)
  • für 1–2 Tas­sen Kaf­fee. Daher nicht geeig­net für gro­ße Men­gen Kaf­fee.
Bei Ama­zon anse­hen

Die Stärken des Frau Sauer Dauerfilter aus Edelstahl

Die­ser Dau­er­fil­ter ist der bes­te aus Edel­stahl, den man ein­zeln kau­fen kann und auf eine Viel­zahl von Tas­sen und Kan­nen abstel­len kann. Der Edel­stahl ist spül­ma­schi­nen­fest und das Kaf­fee­pul­ver kommt beim Auf­brü­hen mit kei­ner­lei Kunst­stoff oder Plas­tik in Berüh­rung. Eine Stär­ke ist außer­dem die Umwelt­freund­li­che­keit, da kei­ner­lei Abfall­pro­duk­te beim (täg­li­chen) Auf­brü­hen anfal­len. Das Kaf­fee­pul­ver wird direkt in den Fil­ter gege­ben und danach im Bio­müll oder auf dem Kom­post ent­sorgt. Der Kaf­fee wird sehr gut gefil­tert und schmeckt lecker.

Die Schwächen

Die­ser Fil­ter ist für 2 Tas­sen Kaf­fee gedacht, er ist daher nicht geeig­net, wenn man in kur­zer Zeit eine gro­ße Men­ge Kaf­fee auf­brü­hen möch­te.

Fazit

Der bes­te Edel­stahl­fil­ter, den man direkt und ohne Papier­fil­ter ver­wen­den kann. Sehr gute Brüh­ergeb­nis­se und Umwelt­freund­lich­keit zeich­nen die­sen Kaf­fee­fil­ter aus.

Bei Ama­zon anse­hen Zur Über­sichts­ta­bel­le